Heimat- und Geschichtsverein Dornheim 1986 e.V.

Röhrchersfest 2009

Der HGV-Dornheim hat auch dieses Jahr an dem vom Vereinsring veranstalten Röhrchersfest teilgenommen.
Den Startschuss gaben am Samstag mit dem Anstich des ersten Bierfasses der ehrenamtliche Stadtrat Richard Zarges und der Vorsitzende des Vereinsrings, Karlheinz Wamser [1]. Der HGV war beim dem sehr heißen für eine der zwei Getränkestände verantwortlich. Diese Aufgbae wurden mit viel Einsatz gerne vom HGV übernommen.
Röhrchersfest 2009
Unsere Getränkestand
Dafür waren zum Beispiel die Chorgemeinschaft und die Sportgemeinde für das Bühnenprogramm verantwortlich.
Bühnenprogramm
Besucher
Die Chorgemeinschaft versorgte die Gäste auf den Röhrcherfest mit Hackbraten und dem „Dornemer Wopper“ und das Rote Kreuz mit Bratwurst. Der Elternverein „Tausendflüßler“ beschäftige die Kleinen mit unterhaltsamen Spielen und mit einer Schminkecke. Großen Anklang fand auch unsere Ausstellung im Foyer der Riedhalle über das Füllimbs-Quiz 2009 und zur Sieben- Geschwister-Eiche, für die der HGV am 4. April eine Bildtafel aufgestellt hat. Der Gewerbeverein unterstützte das Wiesbadener „Kinderhospiz Bärenherz“ durch eine Tombola.
Ausstellung des HGV
Eindrucksvoll demonstrierten die Aktiven des Deutschen Roten Kreuzes in Dornheim (DRK) bei einer Übung am Sonntagnachmittag sowohl Erstversorgung als auch Reanimation nach einem Herzinfarkt. Überdies gab die DRK-Ortsgruppe ihre Fahrzeuge zur Besichtigung frei und bot kostenlos die Bestimmung des Blutzuckers [1].
Leider sorgte ein kräftiger Regenschauer für eine kurze Unterbrechung. Aber die meisten jungen Besucher am Samstagabend ließen sich ihre gute Stimmung nicht nehmen und genossen den Abend bei Musik von der Band „Sound Wave.“
Mitglieder des HGV übernahmen die Nachtwache am Festplatz für den Hundeverein (auf Bitten des Veranstalters).
Auch am Sonntag konnten die Besucher weiter vom HGV mit Getränken versorgt werden.

[1] Echo online vom 24.06.2009